<< Wir machen Urlaub vom 17.06. - 21.07.2024 >>

In dieser Zeit können keine Bestellungen oder Reparaturen angenommen werden

Die Shop-Seiten sind während des Urlaubes ausgeblendet

Herzlich willkommen beim Hallgeber-Service

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit der Reparatur / Instandsetzung und dem Erhalt der Hallgeber / Zündimpulsgeber der BMW 2-Ventil-Boxer ab Bj. 81. Also R 45, R65, R80 und R100

Diese Hallgeberdosen / Zündimpulsgeber sind generell als sehr zuverlässig anzusehen und haben sich mittlerweile seit 38 Jahren bewährt. Die Hallgeber sind nun alle mindestens 25 Jahre alt, doch es wurde ihnen von Seiten des Herstellers keinerlei Wartung angedacht. Und genau das ist der Grund, warum immer mehr Probleme aufkommen. Das Fett im Inneren verharzt aufgrund des Alters oder verschwindet durch Hitze & Fliehkraft gar gänzlich. Das macht den Verstellmechanismus der Frühverstellung schwergängig oder blockiert diesen sogar. Die Begrenzer der Frühverstellung verschleißen, was dazu führt, dass auf zu viel Frühzündung gestellt wird. Dies wiederum erhöht das Klingelrisiko. Auch andere Bauteile, wie z.B. Anlaufscheiben laufen trocken und verschleißen. Der Wellendichtring der Hauptwelle verschleißt, was Öleintritt in den Hallgeber ermöglicht. Dann gibt es noch die elektronische Komponente, den Sensor. Dieser ist durch das Alter und die ständige warm/kalt Veränderung sowie Vibrationen häufig so in Mitleidenschaft gezogen, dass er nicht mehr zuverlässig arbeitet. Dies alles wirkt sich gleich mehrfach negativ aus:

1. die Zündung lässt sich nicht mehr sauber einstellen

2. der Motor tourt nicht mehr richtig ab in den Leerlauf

3. die Markierung beim Abblitzen der Zündung ist unruhig

4. der Motor hat im warmen Zustand Zündaussetzer, lässt sich nach erkalten wieder starten ( Sensor defekt )

5. der Hallgeber wird mangels Schmierung heiß und innere Bauteile werden zerstört

Da es keinerlei Original-Ersatzteile bei BMW oder Bosch auf dem Markt gibt, lasse ich einige anfertigen, andere gewinne ich aus Spender-Objekten, die ich ankaufe.

Ihr seht also, selbst wenn noch kein Schaden vorhanden sein sollte, lohnt eine Überholung um weiterhin die Zuverlässigkeit zu gewährleisten und unangenehmen Überraschungen vorzubeugen.

Achtung ! Unbedingt beachten !

Vor dem Einbau des instandgesetzten Hallgebers unbedingt die Zündspule und die Zündleitungen prüfen.

Bei Auffälligkeiten, unbedingt erneuern.

Alle Anschlüsse sollten sauber und ohne Korrosion sein.

Wenn noch die BOSCH Zündspule 0 221 500 200 verbaut ist, unbedingt ersetzen da diese Zündspulen zu Rissen neigen und meistens Probleme machen.

Die Zündleitungen müssen vom Spulenanschluss bis Kerzenelektrode mit mindestens 2 KOhm Widerstand ( besser 5KOhm ) entstört sein.

Zündgeschirr OHNE Widerstand verursachen Hallgeberschäden !!

Die Werte für die Zündleitungen mit Steckern und Kerze: (ca. 2-10 KOhm)

Auf keinen Fall dürfen Prüflampen zum Einstellen des Hallgebers verwendet werden, da ist die Stromaufnahme zu groß.

Nur mit geeigneten Geräten Einstellen.